Heute habe ich in Obernkirchen ein Geocaching Abenteuer gemacht. Auf meiner Runde durch den Ort habe ich verschiedene Skulpturen entdeckt. In Oberkirchen gibt es regelmäßig Internationale Bildhauersymposien. Die Künstler zeigen dann an mehreren Tagen, wie aus einem Steinblock solche Kunstobjekte entstehen.

Obernkirchen bietet sich vermutlich auch sehr gut als Veranstaltungsort an, weil es in den naheliegenden Steinbrüchen Sandstein gibt.

Der Obernkirchener Sandstein ist berühmt und er wurde weltweit in vielen Schlössern, Kirchen , Gebäuden und anderen Objekten benutzt. Interessant ist auch, das früher viele Bildhauer wegen dem Sandstein eine nur sehr geringe Lebenserwartung hatten. Viele sind frühzeitig an Silikose (Staublunge) gestorben. Heute nutzen Steinmetze Entstaubungsanlagen, damit der Feinstaub nicht eingeatmet und die Lungenfunktionalität auf Dauer nicht beeinträchtigt wird.

Bei dem Geocaching Abenteuer mussten auch kleinere Aufgaben gelöst werden. Mit den Informationen vor Ort bzw. dem Internet konnte ich alle Fragen lösen. Am Ende hatte ich eine Zielkoordinate bekommen, die für einen Rätselcache notwendig ist. Auch diesen habe ich später ohne Probleme gefunden.