Heute war ich der Altstadt von Minden. Ich habe mir verschiedene historische Gebäude angeschaut. Die Stadt hat sogar einen Dom. Früher war Minden ein Bistum, heute gehört es aber zum Erzbistum Paderborn.

Auf einer Tafel wird über eine Sage berichtet. Im 8. Jhd. kämpften die heidnischen Sachsen gegen die Christianisierung durch Karl des Großen. Auf dem Wiehengebirge bekehrte sich dann der Sachsenherzog Widukind zum Christentum. In seiner Burg an der Weser gab es dann den Friedensschluss. Er sagte dann … Diese Burg soll jetzt „min“ und „din“ sein . Karl der Große sagt dann: So trage sie dann den Namen „Min-din“. Daraus soll dann der Sage nach „Minden“ geworden sein.

Nachdem ich heute alle Aufgaben in der Altstadt gelöst habe, wurde es sogar noch richtig idyllisch. Den finalen Geocache habe ich dann in der Nähe von der Weser gefunden.